LAIFSTEIL.de

gestalte dein eigenes  Unikat  Männer - Frauen - Kids




Allgemeine Geschäftsbedingungen  

1. Geltungsbereich    

Die folgenden „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ gelten für alle Verträge, die  zwischen  LAIFSTEIL (nachfolgend „Verkäufer“) und der Bestellerin /dem Besteller (nachfolgend „Kunde“) in deren Verfassung geschlossen werden.  

2. Vertragsabschluss 

Eine Bestellung für ihre Mütze erfolgt über den Button Kontakt, per Email, oder telefonisch. Eine Kaufaufforderung kommt zustande, sobald ihre Daten wie Mützennummer, Farbangabe (Nummer der Beispielbilder),

Blume, Bommel oder Schild und Kopfumfang (cm) bei Laifsteil eingegangen ist. 

Mit der Auftragsbestätigung von Laifsteil per E-Mail kommt der Kaufvertrag zustande. 

Es ist untersagt, die Ware gewerblich zu vertreiben.


3. Widerufs- und Rückgaberecht  

Wir möchten Sie zufrieden stellen. Wenn Sie aber doch mit der Ware unzufrieden sein sollten,

nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.  

Entsprechend § 312 d Abs. 4 BGB besteht das Widerufs- und  Rückgaberecht nicht bei Lieferungen, die eindeutig nach speziellen Kundenwünschen  gefertigt wurden.

4. Preise- und Zahlungsbedingungen 

Die bei den Produkten angegebenen Preise enthalten keine Liefer- und Versandkosten. Diese werden bei der Bestellung extra aufgeführt. 

Wir erheben für die Lieferung Deutschlands 

eine Versandkostenpauschale von 3,75€ mit Sendeverfolgung (unversichert) oder 5,-€ versichert.

5. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung aller gegen den Kunden bestehenden Ansprüche  bleibt die  gelieferte Ware im Eigentum des Verkäufers. 

6. Liefer- und Versandbedingungen 

Die Lieferung wird, wenn nichts anderes vereinbart wurde, an die angegebene Lieferadresse geschickt. 

Die persönliche und handgefertigte Lieferung erfolgt, wenn die Wolle auf Lager ist innerhalb 1 Woche nach Zahlungseingang.   (Expressbestellung bitte vorher absprechen)

Durch Neubestellung der Wolle kann die Lieferzeit  bis 2 Wochen betragen. 

Kann die Lieferung nicht  zugestellt werden, geht die Ware zurück an den Verkäufer. Für die erfolglose Zustellung trägt der Kunde die entstandenen Kosten.

7. Auslandssendungen                                                                                                                          Lieferungen in Länder außerhalb Deutschlands bitte vorher erfragen.

8. Gewährleistung 

Gewährleistungsrechte können nur dann geltend gemacht werden, wenn der Kunde die Ware bei Erhalt untersucht und festgestellte Mängel innerhalb von 14 Tagen schriftlich mitteilt. Denken Sie bitte daran, dass es sich hierbei um Unikate handelt, die in Form und Farbe abweichen können. Eine Ersatzlieferung ist nur dann berechtigt, wenn ein vertretender Mangel der Kaufsache  vorliegt. Falls eine Ersatzlieferung nicht möglich ist, bekommt der Kunde den Kaufpreis herabgesetzt (Minderung) oder zurückerstattet. 

9. Selbstbelieferungsvorbehalt 

Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit der für dieses Produkt benötigte Wolle von unserem Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom  Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes  vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt  verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes  wünschen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen  unverzüglich erstatten. Die Beweispflicht für eine fehlende Belieferung durch unseren Lieferanten obliegt dabei uns.

10. Anwendbares Recht und Schlussbestimmungen 

Bei allen Geschäftsbedingungen gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, wird dadurch nicht der gesamte Vertrag unwirksam.Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrags unwirksamer eine Lücke enthalten, bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.


Stand: 01/2020







E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram